Diverses

51 Zoom

Einstieg in Zoom

Nachdem Sie den Einladungslink zu einem Zoom-Meeting angewählt haben, (bitte benutzen Sie dazu den Chrome-Browser) erscheint untenstehende Meldung.
Falls Sie die Zoom App bereits installiert haben, wählen Sie im oberen Dialogfeld „Zoom Meetings öffnen“.
Ansonsten erscheint nur die untere Meldung und Sie können „Meeting eröffnen“ wählen.

Im unteren Bereich erscheint dann:

Falls Sie das Zoom-Meeting moderieren, empfiehlt es sich, den „Zoom-Client“ herunterzuladen und zu installieren.
Falls Sie dem Meeting nur als Besucher beiwohnen, können Sie durchaus auch „Mit Ihrem Browser anmelden“ wählen.

Falls danach entsprechende Meldungen erscheinen, wählen Sie „An Audio per Computer teilnehmen“ und „Mikrofon verwenden – Zulassen“.
Entsprechende Einstellungen auch für die Kamera, falls die Meldung erscheint.

Sobald Sie am Zoom-Meeting teilnehmen, achten Sie darauf, dass ihr Mikrofon beim Zuhören deaktiviert und die Kamera aktiviert ist.
Für die entsprechenden Einstellungen wählen Sie Kamera- und Mikrofonsymbol direkt an:

Vergessen Sie nicht, bei Wortmeldung das Mikrofon vorher zu aktivieren.

 

Mehrere Videos in Zoom pinnen

In der Applikation Zoom[1] (im Browser nicht!) können mehrere Videos gepinnt werden. Dies ist auch möglich, wenn gerade jemand den Bildschirm teilt. Zur Orientierung sind folgende vier Punkte zu beachten.

  1. Unter Optionen anzeigen (oben Mitte): Den Nebeneinander-Modus aktivieren.
  2. Ansicht auswählen (oben rechts): Nebeneinander-Modus: Galerie (geteilter Bildschirm plus angepinnte Videos oder alle Teilnehmenden-Videos).

     

     

  3.  Gewünschte Videos pinnen: Drei Punkte oben rechts am entsprechenden Videos anklicken und Pin-Video hinzufügen anklicken.

     

  4. Grössenverhältnis geteilter Bildschirm / Videos einstellen. Durch Verschieben des Sliders zwischen dem geteilten Bildschirm und den Teilnehmer-Videos werden die Grössenverhältnisse angepasst.

     

     

Sicherheitsoptionen im Zoom-Meeting

Wenn ein Zoom-Meeting gestört wird (durch externe Personen) gibt es mehrere Schritte, die getätigt werden können. Durch das Anklicken der einzelnen Optionen, werden den Teilnehmenden diese Rechte entzogen.

  1. Bildschirm freigeben für Teilnehmende
  2. Stummschaltung von Teilnehmenden selber aufheben
  3. Video starten

Sollten diese Optionen ausgeschöpft sein oder sollte die Störung schwerwiegender sein (feindliche/ verstörende/ aggressive Äusserungen oder Bilder) kann die Option „Aktivitäten der Teilnehmer aussetzen“ aktiviert werden. Diese Option sollte aber nur bei einem Problem aktiviert werden.

Ist das Problem behoben, z. B. durch Entfernen der störenden Person, kann die Erlaubnis durch Anklicken der Einzelnen Optionen wieder gewährt werden.

 

Die genannten Optionen befinden sich in der Menüleiste unten bei der Schaltfläche „Sicherheit“.

Menüleiste im Zoommeeting. Schaltfläche "Sicherheit" ist markiert.
Menüleiste im Zoommeeting ist aktiviert. Die Optionen im Menü "Sicherheit" werden angezeigt.

Während die Option „Aktivitäten der Teilnehmer aussetzen“ aktiviert ist, kann die störende Person aus dem Meeting entfernt werden (Teilnehmerliste → Person suchen → mehr → Person entfernen). Es empfiehlt sich das eigene Audio wieder einzuschalten und die Teilnehmenden zu informieren, dass das Meeting jetzt beendet wird und man in xx Minuten wieder in das Meeting einsteigen sollte.

 


  1. ab Version 5.2.2

Lizenz