Visualisierung / Materialien

17 Interaktives Material

Das Wichtigste in Kürze

Arbeit mit interaktivem Material

Aktivierung durch:

  • Abwechslung
  • Spiel
  • Repetition
  • Entscheidungen

Interaktives Material & Einsatzmöglichkeiten

Für verschiedene Lehrszenarien können sowohl bestehende Videos, Bilder, Texte oder andere Formate in interaktives Material verwandelt werden.

Zum Beispiel kann aus einem bereits bestehenden Video ein interaktives Video gemacht werden. Die Erstellung ist je nach Grundmaterial und Endprodukt unterschiedlich aufwändig.

Beispiele

H5P Module

Hier sind einige Module abgebildet aus der Palette der 42 Module von H5P.

Lückentext

Dokumentationstool (Notizen)

Interaktives Video (aus dem Einführungskapitel)

Drag & Drop

Multiple Choice

Psychologische Tests: Persönlichkeitsquiz

Drag & DropAnleitung auf deutsch (S. 46)

Weitere Beispiele auf h5p.org

Voting mit Poll Maker (auf Zuugs)

6

Wie schätzt du die Attraktivität von interaktiven Modulen
in Lehr-/Lerninhalten ein?
Wähle eine Option!

Vielen Dank für Dein Feedback!

4
Bewerte uns!

Wie gut findest du dich im Lehrszenarien zurecht?

Danke für dein Rating.

3
Inspiration

Inspirieren dich Beispiele von interaktiven Modulen dazu, selbst solche Module zu erstellen?

 

Tools

Logo H5P H5P in Zuugs
  Zuugs

 

Mögliche Umsetzungsformen

Mehrwert/ Aufwand/ …

Interaktive Module sind bei uns hauptsächlich via Zuugs möglich und sehr einfach zu erstellen.

  • Akkordeon, Drag & Drop, interaktives Video, Image Hotspots, Sliders und weitere.
  • für Alle

Tipps & Stolpersteine

  • Unabhängig vom Format des Endprodukts sollte überlegt werden, was durch das interaktive Material gelernt werden soll. Dabei lohnt es sich die verschiedenen Modulmöglichkeiten unter h5p.org anzuschauen.
  • Zu viel Material kann kontraproduktiv sein.

 

Lizenz