— Ideensammlung zur Inspiration —

11 Studierende erstellen ein Gesamtwerk

Idee

Alle Studierenden erstellen gemeinsam ein Buch, ein Blog oder ein Infoboard. Inhaltlich wird ein Thema aus der Vorlesung oder die gesamte Vorlesung zusammengefasst. Es gibt auch die Möglichkeit, das ganze als Skript zusammenzustellen. Das Gesamtprodukt kann mit interaktiven Elementen ergänzt werden, z. B. durch H5P Module oder Videos. Es kann – in Kapitel oder Abschnitten aufgeteilt – durch kleinere Gruppen von Studierenden bearbeitet werden.

Referenzprodukt vom Kursinhalt (oder Stundeninhalt)

  • Blog: jeder Studi macht für eine VL einen Blogeintrag ➔ Gesamtblog als Übersicht und ZF über den gesamten Kurs; andere Studis können die Einträge kommentieren
  • Zuugs/Buch: VL thematisch aufteilen, Skript im Buch verfassen ➔ jeder Studi oder jede Studigruppe gestaltet ein Thema (direkte Nachbearbeitung des Unterrichts)
  • Infoboard: Datenbank von Informationen und weiterführenden Links und Informationen, Literaturangaben, … ➔ jeder Studi/ Studigruppe erstellt zu einem Thema (Infoboard nutzen für die Auswahl der Masterarbeit)

Aufgaben für den Dozierenden

  • Inhalt als Vorlesung oder Seminar vorbereiten.
  • Mögliche Tools vorstellen und Studierende eventuell darüber abstimmen lassen.
  • Tool vorbereiten (z. B. Buch im Zuugs eröffnen).
  • Hilfestellungen während des Erstellungsprozesses.

Ausgestaltungsmöglichkeiten

  • Blog: Studierende erstellen pro Veranstaltung einen Blogbeitrag als Nachbearbeitung, andere Studierende können unter  dem Blogeintrag kommentieren und diskutieren.
  • Zuugs-Buch: Jede Veranstaltung wird zu einem Kapitel im Buch.
  • Infoboard: Padlet oder Whiteboard als Datenbank für Literatur, Videos und anderen informativen Links, etc. (kann bspw. als Grundlage für eine Arbeit genutzt werden).

Produkt / Endergebnis

Das Endergebnis kann ein Blog, ein Zuugs-Buch oder ein Infoboard sein.

Bewertung oder Leistungsnachweis

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bei einem Blog kann jeder Eintrag durch einen Studierenden oder eine Gruppe bearbeitet und danach aufgrund von vordefinierten Kriterien bewertet werden (inhaltliche Vorgaben, gestalterische Vorgaben). Im Zuugs-Buch kann jedes Kapitel einzeln wie eine Arbeit bewertet werden. Mögliche Bewertungskriterien sind Inhalt, Gestaltung und Interaktivität. Für das Infoboard kann der Beitrag von jedem Studierenden eine Bewertung erhalten. Wichtig wären hier die Relevanz des Beitrags sowie Qualität und Quantität.

Hilfreiche Quellen

Lehrszenarien: ILIAS Blog

Lehrszenarien: Gruppengespräch

Lehrszenarien: Studierende kreieren…

Lehrszenarien: Portfolio

Lehrszenarien: Leistungsnachweis

Lehrszenarien: Texte

Lehrszenarien: Audio

Lehrszenarien: Video

Lehrszenarien: interaktives Material

Lehrszenarien: ILIAS Blog

Lehrszenarien: ILIAS Forum

Lehrszenarien: ILIAS Portfolio

Lehrszenarien: ILIAS Wiki

Lehrszenarien: Zuugs

Lehrszenarien: Whiteboard

HfH erprobt: sich abstimmen

Lizenz

HfH erprobt Copyright © by HfH Dozierende und DLC. All Rights Reserved.